Beiträge durchsuchen

Kategorie: Herz, Kreislauf

Diabetes mellitus – Typ 2

…der mit Abstand am häufigsten auftretende Diabetes.

Besonders wichtig bei Diabetes Typ2 sind die Faktoren Ernährung und Bewegung. In vielen Fällen ist es möglich, durch eine auf den Energiebedarf ausgerichtete Ernährung, eine Gewichtsreduzierung und regelmäßige Bewegung den Blutzuckerspiegel so zu beeinflussen, dass eine medikamentöse Therapie reduziert oder sogar vorübergehend abgesetzt werden kann.

Für jeden Diabetiker ist es wichtig, den Blutzucker optimal einzustellen. Nicht nur, um akute Entgleisungen des Stoffwechsels wie eine Überzuckerung zu verhindern, sondern auch um diabetische Folgeerkrankungen zu vermeiden oder hinauszuzögern.

Diabetes mellitus – Typ 1

Häufigste Stoffwechselkrankheit bei Kindern und Jugendlichen

Diabetes mellitus ist ein Überbegriff für verschiedene Stoffwechselkrankheiten. Allen gemeinsam ist, dass sie zu erhöhten Blutzuckerwerten führen. Am bekanntesten sind Diabetes mellitus Typen 1 und 2.

In Deutschland leben ca. 300.000 Typ1 Diabetiker. Jährlich kommen etwa weitere 15.000-20.000 Betroffene hinzu. Auch wenn Diabetes prinzipiell in jedem Alter auftreten kann, so findet man den Diabetes Typ1 meistens vor dem 40. Lebensjahr.

Ein Blog für PH Dem Leben einen eigenen Sinn geben

© Carolin Thurmann

Artikel aus der Zeitschrift Patienten-Bibliothek / COPD in Deutschland – Winter 2017 hier lesen, bestellen, download  –  Kontakt / Newsletter bestellen Dem Leben einen eigenen Sinn geben Pulmonale Hypertonie Lungenhochdruck – Was ist das? „Pulmonale Hypertonie (PH) ist nach wie vor zu wenig in der Öffentlichkeit bekannt, auch bei Ärzten und medizinischem Fachpersonal – dabei kann die Erkrankung jeden treffen“, weiß Carolin Thurmann aus dem baden-württembergischen Limbach aus eigener Erfahrung. Sie selbst ist erst 26 […]

Pulmonale Hypertonie Lungenhochdruck – Was ist das?

© phev e.V.

Artikel aus der Zeitschrift Patienten-Bibliothek / COPD in Deutschland – Winter 2017 hier lesen, bestellen, download  –  Kontakt / Newsletter bestellen Pulmonale Hypertonie Lungenhochdruck – Was ist das? Lungenhochdruck bedeutet Bluthochdruck im Lungenkreislauf. Im Lungenkreislauf (auch kleiner Kreislauf genannt) wird das Blut von der rechten Herzkammer in die Lungenarterien gepumpt, dort durch die Atmung mit Sauerstoff angereichert und fließt dann über die Lungenvenen zur linken Herzhälfte. Die linke Herzkammer ist die „Pumpe“ des Körperkreislaufes (großer […]